Finaltag 2020: Toller Abschluss eines spannenden Wettbewerbs

 

Dank einer Rekordbeteiligung an den diesjährigen Clubmeisterschaften gab es am Samstag, 26.09. für die zahlreich erschienenen , tennisbegeisterten Zuschauer viele tolle Matches zu sehen. Auch Petrus hatte ein Einsehen und so konnten die Clubmeisterschafts-Finalspiele im Einzel, Doppel, Mixed und im Jugendbereich ohne Regenschauer-Unterbrechungen ausgespielt werden. Punktlandung: zur Erleichterung des Orga-Teams fielen die ersten Regentropfen erst nach der Siegerehrung!!! 

Die Clubmeister/-innen im Einzelnen:

Jugend U 13:

brüderlich "geteilte" Clubmeister:

Silas und  Jonas   Schade

Jugend U 15:

1. Sieger: Tim Krampe

2. Sieger: Moritz Deutscher

Damen A/B:

1. Siegerin: Luisa Leis

2. Siegerin: Susanne Sundermann

Damen 45 A/B:

1. Siegerin: Gitta Mertens

2. Siegerin: Gabi Ellenbeck

Herren A: 

1. Sieger: Peter Lisowski

2. Sieger: Markus Kumbrink

Herren B: 

1. Sieger: Alexander Fischedick

2. Sieger: Marcel Guther

Herren 50 A:

1. Sieger: Andreas Schuh

2. Sieger: Jürgen Rönsch

Herren 50 B:

1. Sieger: Jürgen Webner

2. Sieger: Heinz Paffen

Mixed: 

1.Sieger: Susanne Sundermann u. Heinz Paffen;

2. Sieger: Renate Miethe u. Jochen Falk

Damen Doppel A:

Das Endspiel konnte verletzungsbedingt nicht gespielt werden,

somit wurden beide Paarungen als 2. Sieger gekürt.

Gudrun Falk (nicht anwesend) u. Silke Schade - Annette Sturm u.

Miriam Kempin 

 

Damen Doppel B:

1.Sieger: Susanne Kleine u. Anke Cordes

2. Sieger: Leonie Többen (nicht anwesend)  u. Ulrike Wiedeck

Herren Doppel A: 

1.Sieger: Peter Lisowski u. Marco Mühlena

2. Sieger: Marcus Schmitz u. Dirk Brameier (nicht anwesend)

Herren Doppel B:

1.Sieger: Jörg Beermann u. Jörg Rössel

2. Sieger: Friedhelm Klaas u. Harry Mans

Allen Spielern der Clubmeisterschaften, Zuschauern, Sponsoren von Speisen, Kuchen u.ä., und dem Thekendienst sagen wir Danke für dieses gelungene Event. 

Wir freuen uns schon auf Euch und die Clubmeisterschaften im nächsten Jahr!!! 

 

Für das Vorstandsteam:

 

Eva und Silke


Ladies‘ Day am Samstag, den 05.09.2020
– Eine kurze Rückschau 

Nachdem unsere Ladies‘ Night Party wegen der Corona-Pandemie ins Wasser gefallen ist, musste eine Alternative her. Das Orga-Team hat sich hingesetzt, überlegt und ist zu dem Schluss gekommen, dass ein Ladies‘ Day mit viel Tennis und guten Gesprächen ein angemessener Ersatz ist. 

Also gingen die Einladungen raus und 21 Damen meldeten sich an. Am Spieltag kamen alle mit viel Vorfreude und beladen mit leckeren Spenden für das Büffet auf die Anlage. 

Die erste Spielrunde ging mit fünf Doppelbegegnungen über die Bühne, als der Himmel unerwartet seine Schleusen öffnete. Der Guss war so heftig, dass eine Fortsetzung der Spiele ziemlich unwahrscheinlich schien. Also widmeten wir uns dem leiblichen Wohl und dem geselligen Miteinander. Daher das Gruppenbild mit Kaffeetassen und nicht mit Tennisschlägern. 

Der Wettergott hatte jedoch ein Einsehen. Es zeigte sich, dass vier Plätze bespielbar waren und weiter ging‘s. In wechselnden Besetzungen wurde Doppel gespielt, alle gaben ihr Bestes und geschont wurde niemand. 

Fazit: Jetzt wollen wir beides, die Ladies‘ Night und den Ladies‘ Day. 

Danke an alle für die vielen Leckereien, die gespendet wurden und danke an die vielen Helferinnen, die nach Abschluss beim Aufräumen und Säubern mit angepackt haben. Danke auch an Sophie Liemann, die mit Handschuhen und Maske für die Bewirtung gesorgt hat. 

Auf ein Neues im Sommer 2021.

 Euer Orga-Team
Silke und Eva 


Auf der Mitgliederversammlung am 2. September habt ihr gewählt!
Vielen Dank für das uns entgegen gebrachte Vertrauen! 
Euer neues Vorstandsteam:

Von links nach rechts:


Eva Cluse : Sportwartin
Bernd Laurent: Haus- und Hofwart ("facility-manager")
Wolfgang Mester: 1. Vorsitzender ( Clubführung)
Friedhelm Klaas: Festwart/ Clubheim
Petra Winkeljann: Schriftführerin
Silke Neugebauer: Presse/Öffentlichkeitsarbeit ( 2. Vorsitzende )
Daniel Engelhardt: 1. Jugendwart/ Trainingskoordination
Miriam Kempin: 2. Jugendwartin/ Jugendarbeit


Jürgen Webner, unser langjähriger Kassenwart wurde auf der Mitgliederversammlung geehrt und verabschiedet.
Neue Ziele, Aufgaben und Herausforderungen in seinem wohlverdienten Ruhestand erwarten ihn in seiner neuen Wahlheimat.
"Ich habe immer gerne mit diesem Team und für den Tennisclub gearbeitet"....

Dankeschön Jürgen für dein grossartiges Engagement für die Tennisabteilung und alles Gute für die  Zukunft!!! 


TennisCamp " back to school" 2020

 

 

Sport, Spiel, Spass und grosse Hitze

 

Zum Ende der Ferien fand wie auch in den vergangenen Jahren unser Tennis-Camp "back to school" an den letzten 2 Ferientagen statt.

25 Kinder und Jugendliche im Alter von 7-14 Jahren, aufgeteilt in 5 Gruppen, übten  mit 5 Trainern  bei sommerlich heissem Wetter  Vor- und Rückhand,  Aufschlag und Volleys.

Für die Abkühlung zwischendurch sorgte die Bewässerungsanlage der Tennisplätze, ein kühles Eis und für den einen oder anderen zum Ende des Tages auch ein Bad im nahegelegenen Kanal.

Allen Kindern und Jugendlichen wünschen wir einen guten Start ins neue Schuljahr. Einen Dank sagen wir an das Team des Tenniscamps: Luisa, Linn, Jan und Tobias sowie Daniel E. u. Miriam

 

Für das Vorstandsteam

 

Eure Silke

 


Start Clubmeisterschaften 

Und los geht's! 
Die Auslosung der diesjährigen Clubmeisterschaften ist erfolgt. Einzel, Doppel, Mixed: die Begegnungen versprechen viele spannende Spiele, von denen die ersten bereits an diesem Wochenende bei bestem "Tennis-Wetter" gestartet sind. Bis zum 31.8. laufen die Vorrunden in den jeweiligen Wettbewerben. Allen Teilnehmern viel Erfolg und vor allem Spaß! 
Für das Vorstandsteam 
Eva und Silke 

Es geht voran!!!

 
Trotz Sturm und Regen der letzten Tage wurde und wird weiterhin fleißig auf unserer Anlage gearbeitet und gewerkelt. 
Das Ergebnis kann sich sehen lassen! Wir freuen uns jetzt schon riesig auf die kommende Saison!
Spenden für unser Bauprojekt sind immer gern gesehen: Bankverbindung: DE06400696002200904900 Volksbank Amelsbüren
Euer Vorstandsteam


Tradition im Tennisclub wird gelebt 

Auch in diesem Jahr trafen sich am letzten Januar- Wochenende, wenn auch bei frühlingshaften Temperaturen, die Mitglieder des Tennisclubs DJK GW Amelsbüren zum traditionellen Grünkohlessen im Alten Gasthaus Freitag um sich auch während der Winterzeit auszutauschen und um sich gemeinsam auf die bevorstehende Tennis-Saison zu freuen. 
Die Erneuerung der Zuwegung auf der Tennisanlage, geplante events wie die LADIES' Night Ende April und die Fahrt zu den Grass Court Open nach Halle/Westf. im Juni waren u.a. Gesprächsthema. In lockerer und gemütlicher Runde haben alle den Abend genossen und der Verein überreichte den neuen Pächtern der Gaststätte ein kleines Präsent zur Wiedereröffnung. 


Das Happy New Year Turnier 2020 im Rückblick

 

 

Das Tennisjahr 2020 ist hervorragend gestartet – nämlich mit unserem Happy-New-Year-Turnier in der Wentrup-Halle in Hiltrup-Ost. 27 Mitglieder – die bisherige Rekordbeteiligung – sind zusammengekommen um gegeneinander anzutreten. Wie bei diesem Anlass gewohnt, ging es nicht um einen Siegerpokal, sondern darum, zu spielen und viel Spaß miteinander zu haben.  Das ist rundum gelungen. Spieler und Spielerinnen unterschiedlicher Altersklassen, Mannschaftsspieler und -spielerinnen spielten mit und gegen Spieler und Spielerinnen, die ihre Spielfertigkeiten zum ersten Mal ausprobieren wollten. Besonders gefreut hat uns, dass Spieler und Spielerinnen aus unserer Jugend aktiv mitgemischt haben. Alle Beteiligten waren mit Feuereifer und großem Spaß bei der Sache. Den Schlusspunkt setzten Susanne Sundermann und Nils Könning, die als letzte zu einem Einzel auf dem Platz standen.

 

Die Spielpausen wurden genutzt, sich mit kalten Getränken zu erfrischen und sich mit leckeren Snacks und Salaten vom Buffet zu stärken. In lockeren Gesprächen lernte man sich besser kennen, organisierte die nächsten Begegnungen und ging dann gut gelaunt wieder auf den Platz.

 

Insgesamt war die Veranstaltung wieder ein voller Erfolg und wir werden alles daransetzen, sie auch im nächsten Jahr wieder anzubieten.

 

Nun bleibt uns noch Ludger Wentrup zu danken, der uns wieder seine Halle kostenlos zur Verfügung gestellt hat. Wir danken auch Friedhelm Klaas, der zuverlässig wie immer, Getränke und sonstiges Zubehör bereitgestellt hat, so wie allen Köchinnen und Köchen für die leckeren, vielfältigen und großzügigen Spenden fürs Buffet. Last but not least, ein Dankeschön auch an alle, die bei der Vor- und Nachbereitung geholfen haben. 

 

Wir sehen uns, vielleicht schon bei unserem traditionellen Grünkohlessen? 

 

Herzliche Grüße im Namen des gesamten Vorstandes,

 

Eva Cluse

Sportwartin



Das Werk ist vollbracht. 
 
Die Holztribüne vor den Plätzen 1 und 2 ist umfassend mit langlebigem Bangkiraiholz restauriert worden. Die Verkleidung unmittelbar über den Waschbetonplatten wird nach dem zweiten Bauabschnitt im Herbst nach dem Saisonende angebracht.
 
Wir bedanken uns in besonderem Maße bei unseren Mitgliedern Tischlermeister Andreas Liemann und den helfenden Händen von Heinz Paffen und Christian Harde.
Im Namen des gesamten Vorstandes
 
Wolfgang Mester
Erster Vorsitzender

Alt gegen Neu


Wir machen unsere Anlage "STARTKLAR"


Und "fast" alles wird neu !